Läufe

Läufe / Wettkämpfe

Aktuell geplant sind für dieses Jahr die folgenden Läufe:

17.03.2019 - Lisbon Half Marathon

24.03.2019 - 4. Rund um den Müggelturm | Lauf in den Frühling

07.04.2019 - Halbmarathon in Hannover

28.04.2019 - London Marathon 2019

28.04.2019 - rbb Lauf Potsdam

28.04.2019 - Color Obstacle Rush Berlin

18.05.2019 - Rennsteig Lauf
                    siehe auch Bericht weiter unten auf dieser Seite :-)

01.06.2019 - 9. Uferbahnlauf in Grünau

18.06.2019 - Skatstadtmarathon in Altenburg

30.06.2019 - Rennsteig-Querung

17.08.2019 - Müritzsee Ultramarathon – 75 km

13.10.2019 - Brockenmarathon / 42. Harz-Gebirgslauf 2019

 

Fotos, Impressionen und Berichte von unseren Läufen:

Rennsteig Lauf am 18. Mai 2019
(Bericht von Carsten)

73,9 Km, lang, 751 Meter (Höhe von 222 Meter bis 973 Meter), Gesamtanstieg: 1.880 Meter, Gesamtabstieg: 1.392 Meter, meine verbrannten Kcal: so ca. 6.700 bis 7.000

Anstrengend!!!

Die ersten 25 km ging es nur bergauf zum Inselsberg. Start bei rd. 200 Höhenmetern, Inselsberg rd. 900 Höhenmeter. Aber Steigungen hatten die da drin - brutal. Aufstehen 3:30 Uhr, Start 6.00 Uhr in Eisenach. Ist ja gar nicht meine Uhrzeit. Und die Temperatur (6°C) um die Uhrzeit sowieso nicht.

Meine Zielzeit waren eigentlich 10 Stunden. Um 10:00 Uhr bin ich bei km 25 angekommen. Da wusste ich: ich werde es schaffen. Aber die Zeit? Musste aufgrund von Blasen immer häufiger in den Gehmodus wechseln. Bin aber schneller gegangen, als manch anderer gejoggt ist.

2 bemerkenswerte Höhepunkte: Ein Blindenpaar (ein Blinder und ein Guide) - Hammer. Bergauf, bergauf extrem viel Geröll, viele Wurzeln. Und die sind vor mir gelaufen. Musste meine Zielzeit korrigieren. Die letzten 5 km war mir speiübel. Dachte, ich falle um und würge alles raus. Fing auch noch an zu regnen. Na toll. Blasen an den Füßen, die von km 30 an brannten wie die Hölle. Kotzübel und kurz vor der Brechgrenze.

Max. Zeitlimit: 12 Stunden. Ich bin mit 11:57:35 h rein und war der letzte der offiziellen Wertung. Das muss man erst einmal schaffen. Und - 2. Highlight: da kam der Teilnehmer der letzten 40 Jahre herein. Alter Opi. Der hatte sich zwischenzeitlich einen Schlüsselbeinbruch zugezogen - wie auch immer. Hat die Sanitäter bekniet, dass er weiterlaufen darf. Ich verstehe zwar die Sani´s nicht, ob der durfte weiterlaufen. Und ist unmittelbar nach mir herein. Ansonsten viele VP´s. War dann im Ziel total erschöpft.

Im Busshuttle, der uns zurückfuhr, habe ich kurz geschlafen und dann ging es mir zunehmend besser. Also, der Supermarathon war zu 95% nur im Wald. Aber furchtbar anstrengend. Der Marathon ist nicht mit ganz so vielen Höhenmetern versehen. Macht bestimmt mehr Spaß. Also, das nächste Mal - der Marathon. Den kann ich auch den Leuten empfehlen, die das erste Mal einmal einen schönen Trail-Marathon laufen wollen.

Fotogalerie








 

 

Und auf diese erfolgreich absolvierten Läufe können wir mit Stolz zurückblicken:

2018

 

______________________________________________________________________________________________

KSV Ajax Neptun Berlin 1879 e.V. - Diese Seite wird eigenständig innerhalb des offiziellen Internetauftritts des KSV Ajax Neptun Berlin 1879 e.V. betrieben -

Nach oben